Bilbao | 3 Tage baskische Kultur erleben

Während unseres ersten Roadtrips mit Willi, unserem Van, ging es für uns auch drei Tage auf Stadtentdeckungstour. Ziel unseres Trips? Bilbao. Die baskische Hauptstadt ist bekannt für das Guggenheim Museum und? Ja, viel mehr wussten wir auch nicht über das Städtchen in Nordspanien. Doch wir wurden überrascht von kleinen, kopfsteingepflasterten Straßen, schnuckeligen Häuschen und wunderschönen Altstadt-Gässchen.


Selected Quicklinks

Entdecken | Essen | Übernachten


Sidenote: Nur wenige Wochen nach unserer Reise wurde das Gebiet um Bilbao zum Corona-Risikogebiet erklärt. Zur Zeit unserer Reise war die Situation nicht angespannter als in Deutschland. Wir haben uns gut informiert, Masken getragen und den Mindestabstand gewahrt. Und konnten so auch in dieser ungewöhnlichen Zeit schöne drei Tage in der Stadt verbringen.

Bilbao zu Fuß entdecken

Bilbao ist die perfekte Stadt für einen Städtetrip. Die Stadt ist klein und überschaubar, alle Distanzen sind einfach zu Fuß machbar, das Angebot ist vielfältig aber auch nicht überladend. Die perfekte Mischung für uns. 

Casco Viejo

Hier gibt’s Altstadtcharme pur. Kleine, verwinkelte Straßen, alte, bunte Häuserfassaden, die Kathedrale von Bilbao im Zentrum – das Viertel lädt dazu ein, zu bummeln, zu genießen, zu schlendern. Zahlreiche Boutique, Second Hand Läden und Cafés warten darauf, entdeckt zu werden.

Wer Lust auf Vintage und Second Hand Schätze hat, muss in die Straße Goienkale. Andere Lieblingsläden von uns waren Flamingos Vintage Kilo, Hitz oder Aparté. Auch jeder Foodie wird glücklich hier. Der historische und beliebte Markt La Ribera liegt am südlichen Ende des Viertels, hier kann Lust und Laune für das nächste Abendessen geshoppt werden.

Abando

Wer nicht nur schlendern, sondern wirklich shoppen möchte, muss einmal den Fluss überqueren. Abando ist das geschäftige Zentrum der Stadt. Wenn man die Hauptstraße mit Zara, H&M und Co. direkt überspringt und sich in den zahlreichen Seitenstraßen aufhält, kann auch ohne Menschenmassen gemütlich die Stadt erkunden.

Wir mochten die Gegend zwischen den Straßen Rodriguez Arias Kalea und Pola Lizentziatuaren Kalea. Hier treffen lokale Designer, kleine Concept Stores und Interior Design aufeinander. Der perfekte Ort, um das Bilbao Souvenir für Zuhause zu finden. Unser Highlight-Shops waren Muy Mucho, Narata und Arizona Vintage. 

Guggenheim Museum

Das darf hier natürlich nicht fehlen. Das Guggenheim Museum ist das Aushängeschild der Stadt und hat Bilbao in den letzten Jahrzehnten zu dem gemacht, was es heute ist. Das Museum ist weltbekannt. Aber in diesen Zeiten auch schwer zu besuchen, da nur durch limitierten Einlass betretbar. Somit sind wir selbst nicht ins Museum gegangen. Trotzdem – das Museum und das Gelände drumherum ist auch ohne Eintrittskarte ein Augenschmaus. Somit lohnt sich ein Bummel in den Norden der Innenstadt allemal. 

Bilbao kulinarisch genießen

Was für uns immer am wichtigsten bei jedem Städtetrip ist? Das kulinarische Angebot. Wir lieben es, Neues zu probieren, lokale Küche zu kosten und moderne Interpretationen mit internationalem Einfluss zu testen. Bilbao hat uns auch diesen Wunsch erfüllt.

selectedjungle-Tipp

Bilbao ist vor allem für einen Klassiker der baskischen Küche bekannt: Pintxos. Eine Abwandlung der spanischen Tapas. Pintxos sind kleine, aufgespießte Häppchen und werden in fast jeder Bar an der Theke angeboten. 

Gehobene Küche trifft auf Kneipencharme im Peso Neto

Von außen kaum zu erkennen (wir sind sogar beim ersten Mal daran vorbeigelaufen), versteckt sich die Qualitätsküche vom Peso Neto in einer kleinen, alten Eckkneipe. Absolut cool gemacht und noch leckerer gekocht. Das Restaurant liegt im up and coming Viertel San Francisco und erfüllt einem alle Wünsche an einen gemütlichen Abend.  

Peso Neto
San Frantzisko Kalea 1
Bilbao

Italiener in Spanien? Gibt’s im Casa Leotta!

Pizza, Pasta und Burrata di Buffala – damit hatte uns das Casa Leotta im nördlichen Teil der Innenstadt sofort überzeugt. Die Pizza ist zwar genauer genommen eine Pinsa, eine Abwandlung der klassischen italienischen Pizza, aber trotzdem super lecker, knusprig, käsig. Das Lokal ist definitiv einen Besuch wert.

Casa Leotta
Calle Juan Ajuriaguerra Kalea 14
Bilbao

Die Cool Kids sind im Marzana Taberna

Diese coole und lässige Bar liegt auch im Viertel San Francisco, direkt am Fluss. Eine extrem lässige und entspannte Atmosphäre gepaart mit leckeren Drinks und einen Ausblick auf den Fluss und das Stadtgeschehen. Somit der perfekte Ort für einen entspannten Absacker. 

Marzana Taberna
Martzana Kalea 16
Bilbao

Bilbao für die Nacht

Möglichkeiten gibt es viele. Von teuer bis günstig, von Hostel bis 5-Sterne-Luxus. Uns hat eine Unterkunft besonders überzeugt. Die Lage direkt im Zentrum von Casio Viejo, die Zimmer thematisch zur baskischen Kultur gestaltet, das Personal freundlich, nett und aufmerksam. Wir sprechen vom kleinen Boutique Hotel „Basque Boutique“. Auch wenn Boutique häufig mit hohen Preisen verbunden wird, war das hier nicht der Fall. Ca. 50 Euro pro Nacht in der Hauptreisezeit und in Toplage – da gibt es nichts zu meckern.

Basque Boutique
Dorre Kalea 2
Bilbao

Zum Hotel geht’s hier!*

3 Tage Bilbao – ein Fazit

Unsere Zeit in Bilbao war zwar überschattet von Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen, trotzdem waren wir überrascht von der Schönheit der Stadt, von der Vielfalt, von Bilbao. Bilbao ist perfekt für einen kurzen Städtetrip und erfüllt jeden Wunsch – ob Shoppen, Essen oder Unterkünfte. Eine klare Herzensempfehlung!

Seid ihr schon mal in Bilbao gewesen oder plant vielleicht einen Trip dorthin, sobald das Reisen in diese Gegend wieder unbeschwert möglich ist? Schreibt uns in die Kommentare oder eine private Nachricht – wir freuen uns über jedes Feedback!

by selectedjungle


IHR WOLLT NOCH MEHR?

NEUESTE BEITRÄGE

Die zusammengestellten Informationen haben wir mit größter Sorgfalt verfasst und basieren auf unseren persönlichen Erfahrungswerten und Recherchen.

Bitte beachtet: Alle mit einem * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir bei eurer Buchung über diesen Link eine kleine Kommission erhalten. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr, die Kommission erhalten wir von dem jeweiligen Affiliate-Programm-Partner. 

Wir empfehlen an dieser Stelle ausschließlich Unterkünfte, die wir entweder selbst besucht haben oder buchen würden.

Über diesen Link erhaltet ihr bei eurer nächsten Buchung bei Booking 15€ Rabatt (Mindestbuchwert 30€) – ohne irgendwelche Haken. Nach eurem Aufenthalt erhalten wir ebenfalls 15€ Reiseguthaben bei Booking. Also Win-Win für alle 😉

  1. Pingback: Hamburg | 48h in der Hafenstadt - selectedjungle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.